Touristik

03a.jpg

Stadt Blansko

Blansko entstand als eine Siedlung (Alt-Blansko) auf dem rechten Ufer des Flusses Svitava. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1141, als der Name Blansko in einer der Urkunden des Olmützer Bichofs Jindřich Zdík als Bestandteil... mehr
mesto-boskovice.jpg

Stadt Boskovice

Als Stadt wird Boskovice in schriftlichen Quelle seit der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts erwähnt. In schweren Zeiten entsteht hier eine jüdische Siedlung, die im Laufe des weiteren Jahrhunderts zu einer der bedeutendsten in Mähren wurde. Seit... mehr
zamek-boskovice.jpg

Schloss in Boskovice

Unweit des Stadtzentrums am Fuße des Burghügels steht das Empireschloss. Das Gebäude ist von einem Komplex von Parkanlagen und Gärten geschmackvoll umgeben. Das Schloss wurde in den Jahren 1819 – 1826 von den Dietrichsteinern als ihr Sitz an... mehr
hrad-boskovice4.jpg

Burgruine in Boskovice

An der Grenze des Hügellandes Malá Haná und von Drahanská vrchovina ragt in der Höhe 460 Meter ü.d.M. die romantische Ruine im gotisch-Renaissance-Stil der Burg von Boskovice empor. Die Geschichte der Burg reicht bis in die Mitte des 13.... mehr
zamek-lysice.jpg

Schloss Lysice

Vorgänger des heutigen Schlosses in Lysice war eine Feste aus dem 15. Jahrhundert, umgebaut in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts zum Renaissance-Schloss. Nach 1730 erhielt das Schloss sein hochbarockes Aussehen. Die letzten adeligen Besitzer... mehr
mesto-sloup.jpg

Flecken der Sloup

Dieses malerische Städtchen bildet das nördliche Tor zum Mährischen Karst. Es ist nicht nur durch die Höhlen von Sloup und Šošůvka mit ihrer reichen Tropfsteinverzierung und tiefen Schluchten, sondern auch als Wallfahrtsort bekannt. Hunderte... mehr
moravsky-kras.jpg

Mährische Karst

Eines der bekanntesten und meistbesuchten Karstgebiete in Mitteleuropa, von dessen mehr als 11 000 verzeichneten Höhlen vier für Besucher zugänglich sind. Hier befindet sich auch die berühmte Macocha-Schlucht und die bekannte Punkevní-Höhle,... mehr
zamek-rajec.jpg

Schloss Rájec nad Svitavou

Am Rande der Stadt Rájec nad Svitavou, auf einer kleinen Anhöhe, steht das gleichnamige Schloss im klassizistischen Stil, inspiriert durch die französische Architektur von Ludwig XVI. Das Schloss ließ Graf Antonín Salm-Reifferscheidt in den... mehr
josefov.jpg

Eisenhütte Františka

Sie war in Betrieb in den Jahren 1754 – 1877. Dieses Areal der staatlichen technischen Denkmalpflege befindet sich im Josefstal (Josefské údolí) unweit von Adamov. Die Dominante bildet hier eine Holzkohle-Hochofenanlage. Diese wird durch zwei... mehr
zricenina-noceho-hradu.jpg

Die Burgruine Nový hrad

finden wir auf einem Hügel in der Nähe der Stadt Adamov. Die Burg wird nach und nach rekonstruiert. In ihren Räumlichkeiten werden zeitgemäße Jahrmärkte, Auftritte von Fechtergruppen und weitere Attraktionen für Touristen veranstaltet.... mehr